Ausschreibungen

Gewässerschutzberatung für die Wasserschutzgebiets-Kooperation „HK- Nord" in der Förderperiode 2016-2020 durch AGRAR & UMWELT

Die Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG haben am 22.12.2015, im Namen der aus den Betreibern der Wasserschutzgebiete: Delmsen, Schneverdingen, Schüttenbusch und Wietzendorf bestehenden Kooperation HK –Nord, das Beratungsunternehmen AGRAR & UMWELT Ing. Kontor GmbH aus Fallingbostel mit der Gewässerschutzberatung in den Schutzgebieten beauftragt.

Durch die Gewässerschutzberatung soll der Eintrag von unerwünschten Stoffen von landwirtschaftlich genutzten Flächen, wie z.B. Nitrat, in das Grundwasser minimiert werden. Die Maßnahme wird Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und der Niedersächsischen Wasserentnahmegebühr in Höhe von insgesamt € 286.025,– gefördert.

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit der Maßnahme:

„Gewässerschutzberatung"

Mit dieser Maßnahme werden die Beratung, Informationsweitergabe und Modellvorhaben in der Landwirtschaft in Bezug auf Oberflächengewässer, Grundwasser und Trinkwasserschutz unterstützt.