Archiv

Archiv

Wie Sie wissen, wollen wir, dass Sie immer auf dem Laufenden sind. Deshalb halten wir für Sie nachhaltig auf diesen Seiten zu wichtigen unterschiedlichen Themen Archivinfos bereit.

Außerdem stellen wir für Sie alle bisherigen Ausgaben der "sw Soltau aktuell" direkt zum Download zur Verfügung. Klicken Sie einfach rechts auf den Menüpunkt "sw Soltau aktuell"

2018

Bundesnetzagentur verhängt höchstmögliches Bußgeld gegen die Marke "Deutscher Energievertrieb" der Energysparks GmbH

Deutscher Energievertrieb “der Energysparks GmbH“.
Wegen unerlaubter Telefonwerbung hat die Bundesnetzagentur das höchstmögliche Bußgeld von 300 000 Euro gegen einen Vermittler von Strom- und Gasverträgen verhängt.

Die Behörde wirft der Energysparks GmbH „aggressive Gesprächsführung und Telefonterror“ vor, wie es in einer Mitteilung vom Montag heißt. Die Anrufer seien „äußerst hartnäckig, aggressiv, beleidigend und teilweise bedrohend“ aufgetreten…

Weiterlesen …

Pressemitteilung - Strompreisänderung zum 01.01.2019
Gaspreise bleiben über die gesamte Heizperiode hinaus bis mindestens zum 30.06.2019 stabil

„Wie die Medien in den letzten Wochen bereits berichteten, haben sich im Sog des weltweit starken Konjunkturaufschwungs die Rohstoff- und Energiepreise seit Mitte 2017 erheblich verteuert. So stiegen nicht nur die Kohle-, Öl- und Gaspreise um mehr als 50 % an, auch die Strompreise an den Energiebörsen haben sich aufgrund der eingetretenen Vervierfachung der CO2-Emissionspreise nahezu verdoppelt…

Weiterlesen …

6 neue Azubis bei den Stadtwerken Soltau

Am 1. August haben 6 neue Azubis eine dreijährige Ausbildung bei den Stadtwerken Soltau begonnen. Zum Industriekaufmann

Weiterlesen …

BNetzA verhängt Bußgeld gegen E Wie Einfach GmbH wegen unerlaubter Werbeanrufe

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat gegen die E Wie Einfach GmbH wegen unerlaubter Werbeanrufe ein Bußgeld in Höhe von 140.000 Euro verhängt. Dies hat die BNetzA in einer Pressemitteilung vom 11.05.2018 mitgeteilt.

Die E Wie Einfach GmbH hatte bundesweit Verträge für Strom und Gas telefonisch beworben bzw. Verbraucher zum Wechsel des aktuellen Strom- und Gaslieferanten aufgefordert. Für den Vertrieb setzte sie Call-Center ein, die viele Verbraucher hartnäckig und gegen deren erklärten Willen immer wieder kontaktierten. Den Anrufen lag keine wirksamen Einwilligungen der Verbraucher zugrunde…

Weiterlesen …

Strom -und Gasdiscounter EnVersum insolvent

Die Stadtwerke Soltau übernehmen erneut die Energieversorgung für einen Strom- und Gasdiscounter – der Hamburger Energielieferant EnVersum GmbH hat zum Ende letzter Woche die Eröffnung des Insolvenzverfahrens…

Weiterlesen …