Unser Netzbetrieb

Als lokaler Netzbetreiber ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu unseren Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- und Wärmenetzen.

Steuerbare Verbrauchseinrichtungen (SteuVE) nach § 14a EnWG

Ein bedeutender Teil der Energiewende ist die Elektrifizierung des Wärme- und Verkehrssektors. In diesem Zuge werden immer mehr Wärmepumpen, und Wallboxen in privaten Haushalten in Betrieb genommen. Dieser Hochlauf stellt die Stromnetze vor eine Herausforderung, denn die Leistung der Geräte ist weitaus höher als die der meisten Haushaltsgeräte.

Um eine Überlastung des Netzes zu vermeiden, erhält der Netzbetreiber zukünftig die Möglichkeit, einzelne Verbrauchseinrichtungen wie Wärmepumpen oder Wallboxen auf eine Leistung von 4,2 kW zu drosseln. Im Gegenzug berechnet er unabhängig von der tatsächlichen Steuerung (Drosselung) nur ein reduziertes Netzentgelt. Die netzorientierte Steuerung wird geregelt in § 14a des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG).

Die Festlegung der Bundesnetzagentur zum § 14a EnWG ist zum 1. Januar 2024 in Kraft getreten und gilt verpflichtend für Neuanlagen, die ab 2024 in Betrieb gehen.

FAQ-Bereich

§ 14a EnWG

Noch Fragen? Wir haben Antworten für Ihre wichtigsten Fragen kurz und präzise für Sie aufbereitet.

    • Ladepunkte für Elektromobile, die keine öffentlich zugänglichen Ladepunkte im Sinne des § 2 Nr. 5 der Ladesäulenverordnung (LSV) sind
    • Wärmepumpenheizungen inklusive Zusatz- und Notheizvorrichtungen (z.B. Heizstäbe)
    • Anlagen zur Raumkühlung (Klimageräte) nach der Festlegung BNetzA BK6-22-300
    • Anlagen zur Speicherung elektrischer Energie (Stromspeicher) mit einer Anschlussleistung von mehr als 4,2 kW in der Niederspannungsebene (Netzebene 6 oder 7)

    Bei mehreren Wärmepumpenheizungen und Klimageräten hinter dem Netzanschluss werden die Leistungen gleicher Art rechnerisch zusammengefasst. Sofern die Summe 4,2 kW überschreitet, werden die einzelnen Geräte als eine SteuVE behandelt.
    Beispiel: In einem Mehrfamilienhaus mit 4 Eigentümer besitzt jeder eine 2 kW Klimaanlage. Zusammenaddiert ergibt das eine Summe von 8 kW, die als 1 SteuVE nach § 14a betrachtet wird.

    • Ladepunkte für Elektromobile, die von Institutionen betrieben werden, die gemäß § 35 Absätze 1 und 5a Straßenverkehrsordnung (StVO) Sonderrechte in Anspruch nehmen dürfen (Polizei, Feuerwehr etc.)
    • Wärmepumpen und Klimaanlagen, die nicht zur Raumheizung oder -kühlung in Wohn-, Büro- oder Aufenthaltsräumen dienen, insbesondere solche, die zu gewerblichen betriebsnotwendigen Zwecken eingesetzt werden oder der kritischen Infrastruktur dienen (Wasser-, Energie-, Gesundheitsversorgung, Lebensmittel, etc.)
    • Nachtspeicherheizung
  • Alle Wärmepumpen inkl. Zusatzheizungen und Ladeeinrichtungen größer 4,2 kW die vor dem 01.01.2024 nach EnWG § 14a betrieben wurden, können auf Kundenwunsch in die neue Festlegung nach Bundesnetzagentur BK6-22-300 überführt werden. Sofern die Anlagen nicht durch den Anlagenbetreiber überführt wird, sind die Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG verpflichtet bis spätestens zum 31.12.2028 die Anlagen in die neue Festlegung nach EnWG § 14a zu überführen. Nach einem erfolgten Wechsel in die Festlegung nach EnWG §14a ist ein Wechsel zurück in den Altvertrag nicht mehr möglich. Bestands SteuVE, die der Erfordernis nach § 14a entsprechen und vor dem 01.01.2024 nicht als §14 EnWG betrieben wurden, dürfen in die neue Festlegung wechseln, sofern die Anforderungen aus der TMA umgesetzt werden.

  • Mit „Steuerung“ ist eine temporäre Reduzierung des netzwirksamen Leistungs- bezuges der SteuVE auf bis zu 4,2 kW („Dimmen“) gemeint.

  • Nein. Der Haushaltsbezug ist von der Steuerung ausgenommen. Es werden nur die SteuVE geregelt.

  • Mit einem Energie-Management-System („EMS-Steuerung“) ist das möglich. Neben dem reduzierten Strombezug aus dem Netz kann so auch selbst produzierter Strom aus einer Erzeugungsanlage (z.B. PV-Anlage) für den Betrieb der SteuVE (z.B. Wallbox) genutzt werden.

  • Es kann zwischen 2 Modulen gewählt werden:

    • Modul 1: Pauschale jährliche Netzentgeltreduzierung
      Bei dieser Option gibt es eine jährliche Prämie für die flexible Steuerung der Anlage.
    • Modul 2: Reduzierung des Arbeitspreises pro Kilowattstunde
      Bei dieser Option reduziert sich der Arbeitspreis pro Kilowattstunde für die Energiemenge der SteuVE. Voraussetzung dafür ist ein zusätzlicher Zähler für die SteuVE.

    Die Preise für Modul 1 und 2 sowie für Bestandsanlagen sind hier einsehbar.

  • Der Betreiber ist dazu verpflichtet, seine SteuVE anzumelden bzw. abzumelden und leistungswirksame Änderungen gegenüber dem Netzbetreiber anzuzeigen. Darüber hinaus ist der Betreiber für die Umsetzung der Steuerbarkeit in der Kundenanlage verantwortlich. Änderungen der Steuerungsart (Direktsteuerung, EMS-Steuerung) sind dem Netzbetreiber mitzuteilen.
    Nach Festlegung der BNetzA Kapitel 4.6 sind die Kosten zur Installation und Vorbereitung (Zählerplatz, Spannungsversorgung, Steuerleitung, etc.) vom Betreiber der SteuVE zu tragen.

  • Eine Zusammenfassung der technischen Voraussetzungen finden Sie hier. Diese Voraussetzungen sind durch Ihren Installateur fachgerecht umzusetzen.

  • Steuerbare Verbraucheinrichtungen sind nach § 19 Absatz 2 der NAV und nach den Festlegungen der BNetzA im Voraus dem Netzbetreiber mitzuteilen. Ebenso sind Leistungsänderungen am vorhandenen Netzanschluss anzuzeigen.
    Werden SteuVE außer Betrieb genommen, so ist dies den Stadtwerken Soltau mitzuteilen. Die Vertragsunterlagen samt Anlagen senden Sie hierzu bitte an folgenden E-Mail Adresse: EnWG14a-Anmeldung@sw-soltau.de
    Sie erhalten dann die Vertragsunterlagen, die Sie mit den Stadtwerken Soltau GmbH & Co. KG abschließen. Hier geben Sie dann auch u.a. die Auswahl des Moduls an.

Kontakt-Center

Stadtwerke Soltau

Genereller Kontakt

Tel.: (05191) 84-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Technische Bereitschaft

Im Notfall und Störung
Tel.: (05191) 84-374
24 Stunden für Sie da

Öffnungszeiten

Mo - Mi: 8:00 - 16:30 Uhr
Do: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr: 7:00 - 12:00 Uhr

Geschäftsleitung

Geschäftsführer Daniel Toepfer

Daniel Töpfer
Geschäftsführer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-200

 

Volker Stegen

Volker Stegen
Prokurist & Kaufmännische Leitung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-400

 

Frank Brembach

Frank Brembach
Prokurist & Leitung Netzmanagement

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-305

 

Andrea Grüneklee

Andrea Grüneklee
Assistenz der Geschäftsführung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-210

 

Nicola Sausse

Nicola Sausse
Stabsstelle Projektkoordination

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-201

 

Daniela Gebers

Daniela Gebers
Stabsstelle Unternehmens-kommunikation

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-202

Vertrieb Energie / Dienstleistungen

Daniel Franke

Daniel Franke
Leitung Vertrieb / Energieeinkauf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-252

 Jette Reichelt

Jette Reichelt
Vertrieb

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-434

 Franziska Meyn

Franziska Meyn
Vertrieb

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-250

Leitung Abrechnung / Service

Wolfgang Mayer

Wolfgang Mayer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-256

 Kiara Torna

Kiara Torno

Tel.: (05191) 84-249

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Christin Ziesemer

Christin Ziesemer

Tel.: (05191) 84-242

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Claudia Bach

Claudia Bach

Tel.: (05191) 84-240

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Julia Meyer

Julia Meyer

Tel.: (05191) 84-243

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Jana Peters

Jana Peters

Tel.: (05191) 84-248

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Melanie Peter

Melanie Peter

Tel.: (05191) 84-255

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Birte Müller

Birte Müller

Tel.: (05191) 84-247

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Rebecca Sophia Strehse

Rebecca Sophia Strehse

Tel.: (05191) 84-241

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Bettina von Frieling

Bettina von Frieling

Tel.: (05191) 84-258

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Sigrid Engmann

Sigrid Engmann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-253

Bettina von Frieling

Bettina von Frieling

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-258

 Technischer Service

Claudia Weber

Claudia Weber
Leitung Technischer Service

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-300

 

Paul Sosnowski

Paul Sosnowski
Gas- und Wasserversorgung / Hausanschlüsse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-320

 

Jürgen Brümmerhoff

Jürgen Brümmerhoff
Stromversorgung / Hausanschlüsse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-310

 

Marcel Peters

Marcel Peters
Stromversorgung / Hausanschlüsse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-315

Stadtentwässerung

Michael Jerokowski

Michael Jerokowski
Leitung Stadtentwässerung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-270

 

Sandra Elling

Sandra Elling-Grünhagen
Abwassermeisterin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-271

Personalabteilung

Christine Götz

Christine Götz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-424

 

Sandra Garten

Sandra Garten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-416

Netzmanagement

Frank Brembach

Frank Brembach
Prokurist, Leitung Netzmanagement

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-305

 

Frank Schmidt

Frank-R. Schmidt
Netzmanagement Wärmeversorgung
Energiedatenmanagement Strom
Energieberatung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-238

 

Rüdiger-Joachim Bade

Rüdiger-Joachim Bade
Netzmanagement
Stromversorgung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-340

 

Sascha Baden

Sascha Baden
Netzmanagement
Gas- und Wasserversorgung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-325

 

Patrick Söhnholz

Patrick Söhnholz
Energiedatenmanagement Gas
Einspeisemanagement

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-236

 

Frank Wesseloh

Frank Wesseloh
Netzmanagement Glasfasernetz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-230

 Messstellenbetrieb

Irina Sawgorodnaja

Irina Sawgorodnaja

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-360

Kontaktformular

Wir helfen gerne weiter

1 + 9 =
Das Ergebnis der Gleichung eintragen