Unser Netzbetrieb

Als lokaler Netzbetreiber ermöglichen wir Ihnen den Zugang zu unseren Elektrizitäts-, Gas-, Wasser- und Wärmenetzen.

Einspeisung

Als Netzbetreiber in Soltau sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner in allen Fragen zum Thema Anmeldung von Eigenerzeugungsanlagen.

Hier finden Sie alle Informationen und Formulare für die Anmeldung Ihrer steckerfertigen PV-Anlage, Ihrer PV-Anlage > 600 Watt und Ihren Speicher:

 

Slideshow Items

Steckerfertige PV-Anlagen
PV-Anlagen > 600W
Speicher

Steckerfertige Photovoltaikanlagen - das müssen Sie beachten

Immer mehr Mieter*innen und Eigentümer*innen möchten auch in ihrem Eigenheim einen Beitrag zur Energiewende leisten. Einer wachsenden Beliebtheit erfreuen sich im Bereich der erneuerbaren Energien steckerfertige Photovoltaikanlagen. Das entsprechende Angebot ist vielfältig.

Damit diese Anlagen installiert und sorgenfrei betrieben werden können, sollten vorher einige Punkte berücksichtigt werden. Hier erklären wir, was Sie wissen und beachten sollten.

 

 

 

Das Gerät

Achten Sie beim Kauf Ihrer PV-Anlage auf den Stecker

Steckerfertige PV-Anlagen die Sie auf dem Markt erwerben können, sind meistens mit einem Schutzkontaktstecker (Schukostecker) ausgestattet. Der Anschluss der steckerfertigen PV-Anlage über eine haushaltsübliche Steckdose in den Endstromkreis ist nicht zulässig.

Der Anschluss muss über eine spezielle Energiesteckvorrichtung, nach der Vornorm DIN VDE V 0628-1 (VDE V 0628-1), erfolgen. Andernfalls muss die PV-Anlage vor der Inbetriebnahme von einem Fachbetrieb fest an die Elektroinstallation des Gebäudes angeschlossen worden sein.

Falls die Plug-In-PV-Anlage mit einem Schukostecker ausgerüstet ist, muss dieser durch einen Energieeinspeisestecker ersetzt werden. Ihr Elektrofachbetrieb unterstützt Sie dabei sicher gern.

Des Weiteren müssen die Nachweise und Konformitätserklärungen gemäß VDE-AR-N 4105 vorliegen. Diese können Sie beim Hersteller Ihrer Anlage anfordern, falls sie nicht mitgeliefert wurden.

Ihre Elektroinstallation

Lassen Sie eine Energieeinspeisesteckdose einbauen

Damit Sie Ihre wie oben beschrieben ausgestattete steckerfertige PV-Anlage anschließen können, benötigen Sie eine entsprechende Energieeinspeisesteckdose. Der Einbau muss durch einen Elektrofachbetrieb erfolgen. Nur dieser kann auch sicherstellen, dass die Schutzeinrichtungen Ihrer elektrischen Anlage ihre Schutzfunktion erfüllen können. Das ist nämlich nur der Fall, wenn der über die Energieeinspeisesteckdose rückgespeiste Strom berücksichtigt wird. Das gleiche gilt für den Fall, dass es sich um einen Festanschluss handelt.

Der Zähler

Sie brauchen einen Zweirichtungszähler

Haushaltsübliche, nicht rücklaufgesperrte Stromzähler zählen nur die Strommengen des aus dem Netz entnommenen Stroms und nicht, wie viel eingespeist wird. Wer selbst erzeugten Strom nutzen möchte, benötigt daher immer einen Zweirichtungszähler. Denn auch wenn Sie nicht vorhaben, Strom in das öffentliche Verteilungsnetz einzuspeisen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass von Ihnen nicht verbrauchter Strom aus der Plug-In-Anlage in das Netz zurückfließt.

Ihr Messstellenbetreiber muss daher vor der Inbetriebnahme den entsprechenden Stromzähler durch einen Zweirichtungszähler austauschen. Die gesetzliche Grundlage dafür bilden die Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV), die Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) sowie das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG).

Fragen und Antworten (VDE)

Fragen und Antworten (BNetzA)

 

Die Formalitäten

Beantragen Sie den Zähleraustausch rechtzeitig

Wenn wir als Stadtwerke Soltau GmbH & Co. KG Ihr Messstellenbetreiber sind, finden Sie den entsprechenden Antrag auf Zählertausch im Anmeldeformular der steckerfertigen PV-Anlage. Nachdem Sie das Formular „vereinfachtes Anmeldeverfahren“ bei uns eingereicht haben, werden wir uns mit Ihnen für den kostenfreien Zählertausch in Verbindung setzen. Sollten Sie einen anderen Messstellenbetreiber haben, informieren Sie diesen über den Bedarf eines Zählertauschs.

Melden Sie Ihre PV-Anlage offiziell an

Alle Erzeugungsanlagen in unserem Netzgebiet, auch die steckerfertigen PV-Anlagen, müssen vom Anlagenbetreiber offiziell bei uns angemeldet und von einem Fachbetrieb, beziehungsweise einer in einem Installateurverzeichnis eingetragenen Elektrofachkraft, in Betrieb gesetzt werden.

Denken Sie bitte auch daran, Ihre steckerfertige PV-Anlage innerhalb von vier Wochen nach Inbetriebnahme im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur zu registrieren.

Steuerrechtlicher Hinweis

In der Energie-Info „Rechtliche Hinweise zum Verfahren bei Anschluss von „Plug-in“-Solarstromanlagen an das Niederspannungsnetz“ von 2013 weist der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) darauf hin, dass Verstöße gegen die Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV), die Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) und das Steuerrecht möglich sind, falls kein Zweirichtungszähler verbaut ist.

Downloads Einspeisung

Steckerfertige PV-Anlagen

Allgemeine Informationen zum Netzanschluss Ihrer Eigenerzeugungsanlage

Als Netzbetreiber in Soltau sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner in allen Fragen zum Thema Anmeldung von Eigenerzeugungsanlagen.

Voraussetzung für die Bearbeitung Ihres Antrages zur Inbetriebnahme Ihrer Eigenerzeugungsanlage ist die Vollständigkeit Ihrer eingereichten Unterlagen.

Sobald uns alle benötigten Unterlagen vollständig vorliegen, ermitteln wir den Verknüpfungspunkt, überprüfen die Netzkapazität und legen Anschluss und Messkonzepte fest. Außerdem ermitteln wir die Gesamtkosten für den Netzanschluss Ihrer Erzeugungsanlage.

Allgemeine Informationen zum Netzanschluss Ihrer Eigenerzeugungsanlage

Bitte beachten Sie, dass erst nach vollständiger Einreichung aller Unterlagen mit der Bearbeitung Ihres Antrags zur Inbetriebnahme Ihrer Eigenerzeugungsanlage begonnen werden kann. Der Zeitplan zur Antragsbearbeitung sieht unsererseits - je nach Größe Ihrer geplanten Anlage - folgende Arbeitsschritte vor: Ermittlung des Verknüpfungspunktes, Überprüfung der Netzkapazität, Festlegung des Anschluss- und Messkonzeptes sowie die Ermittlung der Gesamtkosten für den Netzanschluss Ihrer Erzeugungsanlage.

Wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitung daher bis zu 8 Wochen in Anspruch nehmen kann. Im Anschluss werden wir uns mit Ihnen zur Abstimmung des Zählersetzungs- bzw. Zählerwechseltermins in Verbindung setzen.

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme müssen Sie sich umgehend im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur anmelden (www.marktstammdatenregister.de). Hier registrieren Sie sich bitte separat als Anlagenbetreiber und Ihre Eigenerzeugungsanlage (sowie ggf. den Speicher). Hierzu haben Sie einen Monat nach Inbetriebnahme Zeit. Ansonsten sieht die Bundesnetzagentur eine Kürzung Ihrer Vergütung bis zum Registrierungsdatum vor.

Sie planen die Errichtung einer Erzeugungsanlage (z.B. PV-Anlage oder BHKW?)

Dann reichen Sie bitte die folgenden Unterlagen bei uns ein:

  • Formular Fertigmeldung zur Inbetriebsetzung (Aufforderung zur Zählermontage)
    Bitte senden Sie uns die An- und Fertigmeldung im Original mit Originalunterschriften per Post (oder digitale Unterschriften mit Zertifikat) zu. Dieses Formblatt ist durch einen eingetragenen Elektriker (Punkte 9, 10) sowie dem Anschlussnehmer/Kunden (Punkte 2, 5) auszufüllen und vorab bei uns einzureichen. Sollten Sie vom Kunden eine Vollmacht haben, kann der Vollmachtnehmer unter Punkt 2 und 5 für den Kunden unterschreiben. Die Vollmacht legen Sie bitte der An- und Fertigmeldung bei.
    Bitte beachten Sie, dass der Elektriker eine Eintragung ggf. eine Gasteintragung beim BDEW Nord besitzt. Sollten Sie (Elektriker) keine Eintragung im Gastregister des BDEW Nord besitzen, bitte ich Sie, diese unter folgendem Link auszufüllen und an die auf dem Dokument angegeben E-Mail-Adresse abzuschicken: https://nd.bdew.de/media/documents/Anmeldung_Gasteintragung_2021.pdf
  • Formular „E1 Antragstellung“
  • Formular „E2 Datenblatt für Erzeugungsanlagen“
  • Formular „E8 Inbetriebsetzungsprotokoll für Erzeugungsanlagen und Speicher“
  • Maßstabsgetreuer Lageplan mit Maßstabsangaben und Flurstücknummer
  • Messkonzept der Anlage
  • Technische Datenblätter der Module und der Wechselrichter (Hersteller, Anzahl, Typ und Leistung)
  • Konformitätserklärung des Wechselrichters
  • Konformitätserklärung des Netz- und Anlagenschutzes

Sollte im Zuge der Errichtung der PV-Anlage (Nutzungsänderung) keine neue Zähleranlage angebracht werden, bitten wir Sie Kontakt mit uns aufzunehmen. Hier muss die Anlage mit folgenden Komponenten nachgerüstet werden:

  • Es müssen SLS Schalter verbaut sein.
  • Es muss ein plombierbares APZ-Feld mit Sicherungen neben dem Zählerschrank angebracht werden.
  • Es muss eine Datenleitung vom APZ-Feld in den Zählerschrank gezogen werden.
  • Es muss ein Leerrohr vom APZ zum APL (Anschlusspunkt Linientechnik) verlegt werden.
  • Im Zählerschrank muss ein Überspannungsschutz nachgerüstet werden.

Energie speichern!

Möchten Sie Ihre Photovoltaikanlage um einen Speicher ergänzen?

Dann benötigen wir von Ihnen die folgenden Dokumente, die Sie gerne per E-Mail an netzvertrag@sw-soltau.de senden können:

1. Formular "E3 und E8 Inbetriebsetzungsprotokoll für Erzeugungsanlagen und Speicher"

  1. Formular "E3 Datenblatt für Speicher"

  2. Formular "E8 Inbetriebsetzungsprotokoll für Erzeugungsanlagen und Speicher"

2. Technische Datenblätter des Speichers (Hersteller, Anzahl, Typ und Leistung)

3. Konformitätserklärung (Speicher)

Nähere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern der Stadtwerke Soltau:

Ansprechpartner Einspeisung

Patrick Söhnholz

Energiedatenmanagement Gas
Einspeisemanagement

(05191) 84-236 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Kontakt-Center

Stadtwerke Soltau

Genereller Kontakt

Tel.: (05191) 84-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Technische Bereitschaft

Im Notfall und Störung
Tel.: (05191) 84-374
24 Stunden für Sie da

Öffnungszeiten

Mo - Mi: 8:00 - 16:30 Uhr
Do: 8:00 - 17:30 Uhr
Fr: 7:00 - 12:00 Uhr

Geschäftsleitung

Daniel Toepfer

Daniel Töpfer
Geschäftsführer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-200

 

Daniel Toepfer

Volker Stegen
Prokurist & Kaufmännische Leitung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-400

 

Daniel Toepfer

Frank Brembach
Prokurist & Leitung Netzmanagement

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-305

 

Daniel Toepfer

Andrea Grüneklee
Assistenz der Geschäftsführung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-210

 

Daniel Toepfer

Nicola Sausse
Stabsstelle Projektkoordination

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-201

 

Daniel Toepfer

Daniela Gebers
Stabsstelle Unternehmens-kommunikation

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-202

Vertrieb Energie / Dienstleistungen

Daniel Toepfer

Daniel Franke
Leitung Vertrieb / Energieeinkauf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-252

Leitung Abrechnung / Service

Wolfgang Mayer

Wolfgang Mayer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-256

 Kiara Torna

Kiara Torno

Tel.: (05191) 84-249

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Christin Ziesemer

Christin Ziesemer

Tel.: (05191) 84-242

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Claudia Bach

Claudia Bach

Tel.: (05191) 84-240

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Julia Meyer

Julia Meyer

Tel.: (05191) 84-243

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Jana Peters

Jana Peters

Tel.: (05191) 84-248

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Wolfgang Mayer

Melanie Peter

Tel.: (05191) 84-255

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 Birte Müller

Birte Müller

Tel.: (05191) 84-247

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Rebecca Sophia Strehse

Rebecca Sophia Strehse

Tel.: (05191) 84-241

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wolfgang Mayer

Bettina von Frieling

Tel.: (05191) 84-258

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wolfgang Mayer

Sigrid Engmann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-253

Wolfgang Mayer

Bettina von Frieling

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-258

 Technischer Service

Daniel Toepfer

Claudia Weber
Leitung Technischer Service

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-300

 

Daniel Toepfer

Paul Sosnowski
Gas- und Wasserversorgung / Hausanschlüsse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-320

 

Daniel Toepfer

Jürgen Brümmerhoff
Stromversorgung / Hausanschlüsse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-310

 

Daniel Toepfer

Marcel Peters
Stromversorgung / Hausanschlüsse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-315

Stadtentwässerung

Daniel Toepfer

Michael Jerokowski
Leitung Stadtentwässerung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-270

 

Daniel Toepfer

Sandra Elling-Grünhagen
Abwassermeisterin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-271

Personalabteilung

Daniel Toepfer

Christine Götz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-424

 

Daniel Toepfer

Sandra Garten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-416

Netzmanagement

Daniel Toepfer

Frank Brembach
Prokurist, Leitung Netzmanagement

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-305

 

Daniel Toepfer

Frank-R. Schmidt
Netzmanagement Wärmeversorgung
Energiedatenmanagement Strom
Energieberatung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-238

 

Daniel Toepfer

Rüdiger-Joachim Bade
Netzmanagement
Stromversorgung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-340

 

Daniel Toepfer

Sascha Baden
Netzmanagement
Gas- und Wasserversorgung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-325

 

Daniel Toepfer

Patrick Söhnholz
Energiedatenmanagement Gas
Einspeisemanagement

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-236

 

Daniel Toepfer

Frank Wesseloh
Netzmanagement Glasfasernetz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-230

 Zählerwesen

Daniel Toepfer

Alexander Weitz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-343

 

Daniel Toepfer

Nick Ahrens

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tel.: (05191) 84-360

Kontaktformular

Wir helfen gerne weiter

1 + 9 =
Das Ergebnis der Gleichung eintragen