Erdgas

Dauerhaft alles geregelt

sw Soltau Wärme plus gibt es für alle Erdgas-Heizungen bis 70 kW. Durch die zehnjährige Vertragslaufzeit liegt der Betrieb und das Risiko dauerhaft bei sw Soltau.

Das heißt, sw Soltau sorgt als Eigentümer langfristig für die regelmäßigen Wartungen und etwaige Reparaturen, auch wenn die neue Heizung in die Jahre kommt und die Garantiezeit abgelaufen ist. Wird der Vertrag gekündigt, übernimmt der Kunde die Anlage zum Sachzeitwert, wobei die Nutzungsdauer auf 15 Jahre kalkuliert ist.

Beispiel:
Wird der Vertrag nach 10 Jahren gekündigt liegt der Sachzeitwert bei ca. 1/3 der Anfangsinvestition zuzüglich ggf. getätigter Ersatzinvestitionen.